Informationen aus der Kirchenpflege

Informationen aus der Kirchenpflege März

Mit Freude dürfen wir vermelden, dass die Kirchgemeinde Heilig Geist auf ein positives Jahresergebnis 2019 zurückblicken darf. Ein Dankeschön an alle Beteiligten für das Einhalten ihres Budgets und somit zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.

Informationen aus der Kirchenpflege Januar und Februar

Safe the Date:

In einer Kooperation mit der Reformierten Kirche Höngg könnt ihr Euch an der langen Nacht der Kirchen sowohl auf ein Licht-, als auch Ton- & Duftspektakel der Superlative freuen. Weitere Infos folgen. Safe the Date!!!

Personelles

Wir begrüßen herzlichst Fabian Wagner, der Anfangs März bis Mitte Mai 2020 bei uns seinen Zivildiensteinsatz absolvieren wird.

Liegenschaften

Nach Fertigstellung der grössten Arbeiten am Pfarrhaus (ausgenommen Fassade), sind die neuen Mieter bereits eingezogen. Der Einzug einer Flüchtlingsfamilie steht noch an.

Finanzielles

Die Delegiertenversammlung des Stadtverbandes entschied den Steuerfuss bei den bisherigen 10 % beizubehalten.

Zukunft der Katholischen Kirche Zürich

Nicht nur unsere Kirche hat mit neuen Fenstern und einem neuen Anstrich in den letzten Jahren eine merkliche Veränderung erfahren, sondern auch wir stellen uns dem strukturellen Wandel, der in der Katholischen Kirche Zürich bevorsteht.

Ein spürbarer Mitgliederschwund und immer weniger Neuzugänge, um nur zwei Beispiele zu nennen, werden uns zukünftig vor neue Herausforderungen stellen.

Zu diesem Thema hat Mitte Januar ein Gedankenaustausch zwischen den Kirchgremien unseres Pastoralkreises stattgefunden, an dem wir mit unserem Pfarrer und vier Kirchpflegemitglieder gut vertreten waren. Es wurden rege Meinungen und Ideen zur Thematik „Veränderte Umstände in der Katholischen Kirche“ ausgetauscht.

Ferner hat das Dekanat für den 31. März zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, an der eine Expertengruppe ihre Analyseergebnisse zur „Zukunft Katholischen Kirche Zürich“ präsentieren wird. Auch dort wird die Pfarrei Heilig Geist gut aufgestellt zugegen sein.

NetzWerk

Die Kirchgemeinde Heilig Geist ist sich dieser Veränderungen bewusst und verwehrt sich nicht diesen Herausforderungen. Vielmehr ist es uns ein Anliegen, aktiv und mit bewusstem Handeln auf diese Zukunft zugehen.

So sind beispielsweise die zweimal jährlich stattfindenden Netzwerkversammlungen und auch das jährlich variierende Leitthema (Flüchtlinge 2020) aus dem bisherigen Zukunftsstrategieentwicklungsprozess entstanden. Bereits für Ende Februar (29.02.) ist die jährliche Retraite von Team-Behörden und Gremien angesetzt. Dort steht die längerfristige Pfarreientwicklung (NetzWerk) im Vordergrund.

Informationen aus der Kirchenpflege Oktober 2019

In- und Auslandgruppe

Rosmarie Stücheli hat der Kirchenpflege in Vertretung der Gruppierung In- und Auslandhilfe den Vorschlag für die Vergabungen für 2019 vorgestellt. Die Kirchenpflege hat diesen Vorschlag im Umfang von insgesamt Fr. 45’000.00 einstimmig genehmigt und dankt dem ganzen Team für seine grosse und hervorragende Arbeit.

Anstellung Sibylle Kontar

Wir freuen uns, Sibylle Kontar ab dem 18. November 19 neu im Pfarreisekretariat willkommen zu heissen.

Bauliches

Die Pfarrei ist wieder umgezogen. Das Pfarreiteam findet man wieder wie gewohnt im Pfarrhaus.
An dieser Stelle einen herzlichen Dank an den Hausdienst und alle anderen Beteiligte für die unermüdliche Hilfe rund um die „Zügelte“.

Für die Kirchenpflege: Jan Meier, Kommunikation