Musical „En andere König“ und Risotto am Palmsonntag

Montag, 15. Apr. 2019
Über 300 Kirchenbesucher nahmen am Familiengottesdienst am Palmsonntag in der kath. Kirche Heilig Geist teil.

War es das Passions- Musical, mit dem die Karwoche eröffnet wurde - oder motivierte die Vorfreude auf einen feinen Risotto des Männer-kochklubs „Les amis de la casserole“ Jung und Alt, am Palmsonntag in die Kirche Heilig Geist zu kommen?  Vielleicht war es das Zusammenspiel dieser Faktoren.

Anders als sonst am Palmsonntag begann der Gottesdienst wegen des kalten Wetters diesmal nicht auf dem Kirchplatz. Stattdessen wurde die Palmzweigsegnung in die Kirche verlegt. Danach begeisterten die Kinder der 6. Klasse und des Kinderchors Cantata Seconda unter Leitung von Renata Jeker mit verständlichem Schauspiel und eingängigen Liedern, engagiert gesungen von über 20 Kindern und mit textlichem Tiefgang. Im „Mini-Musical“ zeigten die Kinder diesmal, wie von Jesus gesprochen und über ihn gedacht wurde, zeigten gläubige und zweifelnde Anhänger wie auch Skeptiker und fanatische Gegner. Neu war, dass Jesus selbst nicht dargestellt wurde.

Umso deutlicher wurde, wie gespalten Menschen auf ihn reagiert haben, gerade weil er so anders war als alle anderen Herrschende und  Angesehenen, als weltliche und religiöse Autoritäten: er gesellte sich zu Aussenseitern, war vielen Menschen sehr nah, konnte viele heilen, setzte sich über inhumane Gesetze hinweg, geriet deshalb in Lebensgefahr und hatte Angst, entschied sich aber, nicht davonzulaufen, weil nicht sein eigenes Schicksal ihm am Wichtigsten war, sondern das aller Menschen, besonders der Armen.

Wie schon im Gottesdienst war der Andrang auch beim anschliessenden feinen Risottoessen im Pfarreisaal so gross, dass man sich seinen Platz suchen musste. 

Matthias Braun